Beim ersten Trakehner Cup 2017, der anlässlich des 25-jährigen Bestehens am Trakehner Gestüt Gut Ranzenbach ausgetragen wurde, waren Karlin und Ebony mit ihrer Reiterin Mirjam Wällstedt auch im Finale am Wochenende 9./10. September 2017 sehr erfolgreich. In sieben von acht Prüfungen der Klassen A und L wechselten sich unsere Pferde regelmäßig auf den Plätzen 1 und 2 ab; im Finale errang Karlin in Klasse L mit Wertnote 7,8 den Gesamtsieg, Ebony wurde als Dritte platziert und damit Reservesiegerin. Für Ebony in ihrer „Babypause“ ist dieser Erfolg besonders erfreulich, war sie doch im April dieses Jahres beim Trakehner Cup Teil I zum ersten Mal bei einem Turnier gestartet. Die guten Gene ihres in Dressur Klasse S erfolgreichen Vaters Best Before Midnight schlagen durch und Mirjams geduldige und liebevolle Ausbildung zeitigt den Erfolg.

Großer Dank den Organisatoren, der Familie Mayer und der iG Trakehner für die Idee, diesen Trakehner Cup ins Leben zu rufen. Die Unterbringung und Verpflegung der Pferde waren vorbildlich, das gemütliche Beisammensein mit Büffet und Musik am Samstagabend ein Highlight – insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung.

Fotos: E. Riedl