Col Suvera

Der kleine Hengst entdeckt die Welt

Erste Lebenstage

28 06, 2017

Schon im zarten Alter von 9 Stunden führt die Neugier Col Suvera vor die Stalltür! Schon am ersten und an den beiden folgenden Tagen erprobt er in Begleitung seiner Mama bei herrlichem Wetter ausgelassen die unterschiedlichen Böden unter den kleinen Hufen.

Hengstfohlen *26.6.2017

Col Suvera v. Sir Samoa

a.d. Cara Fantastica (Amatcho/Consul)

26 06, 2017

Cara Fantastica hat in der Nacht zum 26.6.2017 einem gesunden Hengstfohlen das Leben geschenkt. Col Suvera erfreute uns vom ersten Moment an durch seine Vitalität und Kraft – möge er sich so gut weiter entwickeln! Das ganze Team ist glücklich über den gesunden Nachwuchs im Stall.

Cara Fantasticas Nachkommen können es auch

Cara Matinée Reservesiegerin

20 06, 2017

Cara Matinée von Silvermoon aus der Cara Admira (v. Heraldik a. d. Cara Fantastica), Z.: Anja Lüninghöner, ist bei der Zentralen Stuteneintragung in Westfalen mit 55 Punkten Reservesiegerin geworden. Wir gratulieren herzlich!

Erfolgreiches Debüt beim Trakehner Cup Gut Ranzenbach

Das neue Team bewährt sich

12 04, 2017

Mirjam Wällstedt, als neue Bereiterin unseres Gestüts, hatte Ebony noch mit Fohlen bei Fuß im Herbst 2016 zum Training übernommen und die Stute nun erstmals in einem Turnier beim Trakehner Cup Gut Ranzenbach am 7. April 2017 vorgestellt.
Ein Sieg, ein dritter und ein vierter Platz, jeweils in Bewerben der Klasse A/II sprechen für die gute Zusammenarbeit der beiden Damen!

Auch Karlin zeigte sich glücklich mit der neuen Bereiterin, Mirjam stellte ihn in den Klassen A und L vor; das Paar errang jeweils zwei 1. und zwei 2. Plätze.

Maximilian Höller, unser neuer Stallmeister, gab an diesem Wochenende mit Ebony und Mirjam als Dritter sein Debüt  für unser Gestüt; Turniervorbereitung, Betreuung, Pflege, Bewegen und Versorgung der Pferde gehörten zu seinen Aufgaben, die er professionell und vorbildlich erfüllte.

Wir freuen uns sehr, dass sich Ebony in ihrer Babypause auch sportlich ambitioniert zeigt und wir gratulieren Mirjam und Maximilian zu diesem ersten, erfolgreichen gemeinsamen Auftritt!

(Foto: E Riedl. Rechts Ebony mit Reiterin Mirjam, links Karlin mit Maximilian im Sattel.)

Karlin und Ebony erfolgreich in Dressur Klassen A und L

Erfolge beim Trakehner Cup Gut Ranzenbach

10 04, 2017
Am Wochenende 7.-9. April 2017 wurde das 25-Jahre-Jubiläum des Gutes Ranzenbach mit dem Trakehner Dressur Cup 2017 gefeiert. Beim sehr gut besuchten CDN-A CDN-B CDNP Turnier holten sich unsere Trakehner Ebony und Karlin, vorgestellt von Mirjam Wällstedt, insgesamt drei Siege und zwei zweite Plätze in den Klassen A und L.

Unser besonderer Dank gilt Familie Mayer und dem gesamten Team für die hervorragende Organisation des Turniers und für die bewährt gute Beherbergung der Pferde! Auch für das leibliche Wohl von uns Menschen wurde bestens gesorgt; die freundlichen Helfer am Büffet sorgten unermüdlich für Nachschub an Köstlichkeiten – wir haben uns mit Freunden und Gästen aus In- und Ausland sehr wohl gefühlt!

Donaujunker

23 11, 2016

… und hat einige Tage später schon wieder Spaß mit den Kumpels in seinem Aufzuchtsstall.

 

Abschied von DJ

15 11, 2016

Vor seiner Abreise am 16. November verabschiedet sich Donaujunker von seiner bisherigen Spielgefährtin Emigia…

Goodbye „Blumy“

Herzlich willkommen „Fanta“

7 11, 2016

Sozusagen ein „fliegender Wechsel“ in unserem Stall: Donaublume verlässt uns und bezieht eine Box in einem renommierten Stall in Norddeutschland. Neu zu uns kommt Cara Fantastica, die uns als erfahrene Mutter bei unserer Zucht mit Schwerpunkt Vielseitigkeit unterstützen wird.

Fohlensegnung

4 09, 2016

Zu einer feierlichen Zeremonie versammelten sich am 4. September in unserem Stall zahlreiche Besucher, als Pfarrer Mag. Wilhelm Schuh von Maria Anzbach unserer diesjährigen Nachzucht den kirchlichen Segen erteilte, bevor sie von der Mutter abgesetzt und ins Leben hinausgeschickt werden. Der feierliche Abschluss des Zuchtjahres 2016 hielt bewegende Momente bereit – immerhin ist unser Maria Anzbach schon seit mehr als tausend Jahren ein Wallfahrtsort und der Name Amizinesbach leitet sich von Amici (= Freunde) ab. Emigia und Donaujunker jedenfalls genossen es in vollen Zügen, so im Mittelpunkt zu stehen. Und wir hoffen natürlich, dass der Herr immer seine schützende Hand über unsere „Kinder“ hält …

Karlin sammelt Schleifen

21 08, 2016

Unseren Turniercrack im Dornröschenschlaf hat der Ehrgeiz gepackt. Karlin und Jaqueline Kientzl waren in diesem Jahr gleich dreimal so richtig erfolgreich: Im Mai beim CDN-C in Baden mussten sie erstmal in Kl. A wieder anfangen – leichte Übung, die prompt mit einem Sieg belohnt wurde. Anfang August ging es dann zum CDN-C nach Hainfeld, wo die beiden sowohl in Kl. A als auch in Kl. L den Sieg davontrugen. Ende August musste sie beim CDN-B/CDN-A auf Gut Ranzenbach beweisen, dass mehr in ihnen steckt – und auch das ist ihnen brillant gelungen: Die Prüfung Kl. L gewannen sie, in der Kl. LM sicherten sie sich die Silberschleife.